Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ab in den Jura

Veröffentlicht am 25.09.2018

kaum Verkehr, sogar auf den Hauptstrassen

Bei kühlem Wetter starteten meine Lieblingssozia und ich heute zu unserer Jura-Tour. Bis Oensingen fuhren wir auf der Autobahn. Danach über Balsthal und durch den Naturpark Thal bis Moutier. Weiter durch eine wildromantische Schlucht bis Delémont. Nachdem wir Porrentruy hinter uns gelassen hatten, genossen wir die fast verkehrsfreien Strassen bis nach Saint-Braise. Durch den Wald und vorbei an Kuhweiden führte unser Weg nach Saulcy und dann Richtung Tavannes. Nach dem Col Pierre Pertuis ging es weiter in Richtung Biel/Bienne. Über Grenchen erreichten wir unseren geplanten Mittagshalt in Arch. Leider war das Restaurant geschlossen. Auf Nebenstrassen machten wir uns auf den Weg Richtung Langenthal. In Lotzwil nahmen wir unsere Mittagessen ein. Durch den Oberaargau rollten wir bis Oftringen und ab dort auf der Autobahn wieder an den Startpunkt.Jura, 25.09.2018Jura, 25.09.2018

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?