Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Andeer und Engadin

Veröffentlicht am 24.09.2020

mit dem Auto

Heute wollte ich wieder einmal die ausgezeichneten Cagliatscha-Türmli bei der Confiserie Iselin in Andeer kaufen. Da der Wetterbericht nicht für den ganzen Tag schönes Wetter vorhersagte, machten wir uns mit dem Auto auf den Weg nach Graubünden. Nachdem das Auto beim Thermalbad parkiert wurde, gönnten wir uns ein paar Schritte im Dorf Andeer und versorgten uns dann mit den feinen Leckereien der Confiserie. Das Mittagessen nahmen wir im Restaurant Weisses Kreuz ein – auf der Karte standen Kalbsleberli mit Rösti. Die Rückfahrt führte uns zuerst auf der Kantonsstrasse durch die Viamala . In Thusis bogen dann in Richtung Davos ab. Das Wetter war entgegen der Vorhersage immer noch gut, so änderte ich die Route und fuhr über den Albulapass nach La Punt ins Engadin. Nach dem Flüelapass ging es bei Landquart wieder auf die Autobahn und nach Hause.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?